.
  Meine Geschichte
 






so dann fange ich mal an...wuff
am 11.06.2007 erblickte ich das Licht der Welt oder das Licht mich...
Wir waren fünf, drei Jungs un zwei Mädels
Unser Körbchen stand in Berlin.
Auf dem Schlid stand " von den lütten Pfötchen"

"Odin von den lütten Pfötchen"
geb.11.06.2007
gerufen werde ich aber Strolchi, und ich erzähle Euch auch warum....aber kommt dann noch.






So hier noch ein Gruppenfoto von mir und meinen Geschwistern.
Na ratet mal wer bin ich denn?
Richtig der zweite von links...wuff



Das ist meine Mama
Chu - Chu von den lütten Pfötchen



Und das ist mein Papa
Hippy von den lütten Pfötchen


    


...es war so kuschlig bei Mama, und Sie hat uns alle fünt gehegt und gepflegt.
Meine Mama und mein Papa haben uns schon viel beigebracht.
Dann kam der 24.August 2007, wir waren jetzt im dem Alter wo wir uns einem Menschenrudel anschließen konnten.
Wir hatten uns schon gewundert das unsere Ziehmama uns Jungs Früh aus dem Körbchen nahm und  gebürstet hatte.
Dann hörte ich plötzlich fremde Stimmen
....wuff
Man waren wir drei Jungs aufgeregt.
Unsere Ziehmutter hat uns dann auf den Arm genommen und uns ins Freie getragen.
Da stand unsere Spiellaufbox, und wir wurden rein gesetzt.
Dann hörte ich eine Stimme, die ich nie mehr missen möchte!
Na Ihr süßen, schaut mich mal an, und ich habe geschaut...mit den liebsten Augen die man haben kann.
Plötzlich hat Sie meinen Bruder rausgehoben...ohhhhh
Sie hat nicht mich genommen...wuff
Doch was war das, Sie setzte meinen Bruder zurück. das ist meine Chance dachte ich bei mir und stellte mich auf die Hinterbeine.
Sie hat mich gesehn...freu
Die Frau die ich noch nicht kannte aber vom ersten Augenblick in mein kleines Herz geschlossen hatte, hat mich...mich hoch genommen.
Ich schleckte Ihr vor lauter Freude an die Nase, und da kammen die Worte die mein Leben veränderten.
Den nehmen wir!
Man hat mein kleines Herz gezittert kann ich Euch sagen.
Sie hat mich nicht mehr los gelassen, und plötzlich eine große Maltesernase beschnüffelte mich. Mein neues Frauchen sagte na Wheity jetzt hast Du wieder einen neuen Strolchi.
He neuer Strolchi?

Der große Wheity wedelte mit dem Schwanz, und dann hat er sich ganz lieb neben uns hingelegt.
So nun kommt die Stelle wo ich Euch erzähle warum ich Strolchi heiße.
Mein Frauchen und Herrchen hatten am 15.August 2007 Ihren geliebten Strolch begraben müssen. Frauchen hat erzählt das er alt und Krank war...heul
Frauchen suchte jeden Tag im Internet nach einen kleinen neuen Malteser es sollte aber ein lütten Pfötchen sein. Sie hat nie aufgegeben und mich gefunden.
Frauchen sagt immer ich habe die gleichen Augen wie der große Strolch, und weil ich eine kleine eigene persönlichkeit bin heiße ich Strolchi und nicht Strolch.
Ich konnte es gar nicht erwarten das Frauchen , Herrchen und Wheity in mein neues Zuhause fahren.
Ich durfte aber die ganze Zeit bei Frauchen auf dem Schoß sitzen...wuff
So es ging los , Frauchen setzte mich runter das ich mich verabschieden konnte,doch was dann geschah kann ich heute noch nicht fassen.
Wheity mein neuer Freund ist einfach umgefallen.
Mein Frauchen und Herrchen sprangen auf, was ist passiert?
Ich bin auch hingelaufen zu ihm und wollte mit ihm spielen, doch Frauchen hat mich hoch genommen und fing an zu weinen.
Sie hat immer seinen Namen gerufen, doch Wheity konnte ihn nicht mehr hören.
Unfassbar aber Wheity ist auch über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wheity hatte einen Hirnschlag bekommen, und war jetzt bei Strolch.Wir sind dann nicht nach mein neues Zuhause gefahren sondern erst zu meine neue Oma nach Zechin (Oderbruch) um Wheity neben Strolch zu begraben. Frauchen und Herrchen wussten gar nicht wie Sie es Oma sagen sollten.
Jetz fahren wir jeden Sonntag hin und Besuchen die Gräber .
Ich muss Euch sagen auf Frauchens Kuschelfriedhof fühle ich mich gar nicht wohl.
Aber mein frauchen hat es schon gemerkt, und lässt mich dann immer bei Oma drinne. Ich denke auch so an die Jungs.
Ach meine Zahn Op habe ich gut überstanden, jetzt fragt Ihr Euch bestimmt was für ne Zahn OP ?
Ja meine Milchzähne haben sich so Wohlgefühlt bei mir das sie nicht rausfallen wollten...wuff
jetzt kann ich aber schon wieder alles knabbern, und die neuen sind auch schon da.
Wir haben auch tollen Besuch bekommen, mein Frauchens Schwester war da und die hat Strolch sein Sohn mitgebracht...wuff
Mein Frauchen sagt er ist wie Strolch, na dann weiß ich was ich verpasst und Frauchen Verloren hat.
Bebbels ist ein ganz süßer kleiner Malteser, mit den ich gerne spiele.
Er ist zwar schon 8 jahre und kommt nicht mehr so hinter mir her...wuff
Es ist Juni 2008, heut kommen wir aus dem Urlaub zurück.
Mein Frauchen sagte sie hat noch eine Überaschung für mich.
Man bin ich aufgeregt!
Endlich geht es los....wuff
Was denn nun? Raus aus dem Auto und rein in die U-Bahn, hier zieht es jahr wie Hechtsuppe drinnen.
Raus aus der U-Bahn... was ist das????
Ein ganz großer Ball so so weit oben.Mein Frauchen sagt Wilkommen in Berlin.
Da war es laut und ich war froh als wir in dem fremden Hausflur waren.
Ohhhhhhhh Hundegebell...Spielen?
Nein als uns die Tür aufgemacht wurde hatte die Pikolina ganz doll und böse gekläfft.
Nach einer halben Stunde wusste ich auch warum... das Herrchen von Pikolina bracht ein kleines Wollknöll ins Zimmer.
Er hielt es mir hin und ich schnupperte es ganz vorsichtig an.
Frauchen sagte dann zu mir... wollen wir die kleine Susi mitnehmen?
Man da habe ich mit dem Schwanz gewedelt...nicht mehr allein.
SUSI und Strolch
wie im Kino...wuff.
Im August 2008 ging es drunter und drüber bei uns... was war los?
Frauchen packte alles ein und überall standen Kisten rum.
Wir sind Umgezogen!
Jetzt haben wir ein Haus und ein ganz großen Garten.
Man da macht das spielen Spass.
Dann kam der Weihnachtsmann und hat mir wieder etwas kleines Wuschliges gebracht...wuff
Jetzt sind wir zu dritt und habe jede Menge Spass.
Susi , Strolchi und klein Emi.
Emi und Susi verstehen sich Super, mich freut es denn es gibt wenigstens keine Zickereien.
AuWeia...Susi geht es nicht gut!
Sie bricht und will gar nicht spielen.
Mein Frauchen macht sich große Sorgen und wir sind auch ganz Aufgeregt.
Wir gehen immer abwechslnt zu ihr körbchen und schauen nach die kleine Susimaus.
Jetzt hat sie auch noch Durchfall und ganz viel Blut kommt mit.
Was ist das?
Unser Tierarzt ist nicht zu erreichennur der AB.
Man das war ein schlimme lange Nacht.
Gleich am morgen sind wir dann zum TA gefahren und wir mussten unsere Susi da lassn.
Wir sind so traurig, und spielen macht auch kein Spass.
Susi musste an den Tropf...sie war ganz doll Unterkühlt.
Obwohl sie frauchen in eine Decke gehüllt hatte.
Der TA ssagte das ist wenn der kleine Körper aufgibt....wuff...heul
Sie musste den ganzen Tag da bleiben, und wir hatten alle große Angst um sie.
Als Frauchen und Herrchen sie am Abend abholn konnten, wussten wir auch endlich was sie hatte.
Sie hat irgendwas gefressen wo sie sich mit vergiftet hatte.
Frauchen geht jetzt immer bis an den Zaun wenn wir in en Garten gehen, und schaut ob da a liegt das uns nicht gut tut.
Aber nun ist die kleine Susimaus wieder Gesund....na hat was zurückbehalten...wuff
Sie verträgt nicht mehr das Hundefutter was wir beiden anderen bekommen.
Susi bekommt Schonkost und Hühnchen...wuff und wir bekommen immer was ab.
Der Tag der Nachuntersuchung und ich darf mit...wuff, wuff, wuff
Hallo was ist das ich muss auf den Tisch?
AHHHHHHHHHH ne Spritze für mich....AuAAAAAAAAAAA
Heul nich rum sagt mir Susi , aber die hat so wehgetan.
Na freiwillig gehe ich nicht mehr mit....so
Heute war wieder so ein toller Ausflug, aber diesmal bekam Emi die olle Spritze...wuff
Emi hat kein pieps gemacht...Frauen eben...wuff


.

Geht später weiter.....

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=